top of page

Dem Oratorienchor Ulm als Betreiber dieser Website ist der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr wichtig.

 

Informationen, die Sie als Nutzer uns über das Kontakt- oder Abonnement-Formular zukommen lassen, werden als Wix-Nachricht sowie als Email gespeichert und außerhalb des Chores nicht weitergegeben. Innerhalb des Chores erfolgt die Weitergabe nur, wenn dies für die Bearbeitung erforderlich ist. Fragen an unseren künstlerischen Leiter werden z.B. natürlich an ihn weitergeleitet. Auf Wunsch löschen wir alle Emails und Kontaktnachrichten, die Sie uns geschickt haben.

Wenn Sie unsere Konzert- und Chor-Infos abonnieren, werden sie automatisch über neue Einträge in unserem Blog per Email informiert. Spam oder sonstige Werbung brauchen Sie nicht zu fürchten. Das Abo können Sie jederzeit abbestellen (per Kontaktformular oder Email).

Auch wenn Sie Konzertkarten über diese Webseite kaufen, ist es notwendig, personenbezogene Daten zu erheben. Wir erfassen beim Kauf Name, Email, ausgewählte Karten und Zahlungsinformationen. Als Oratorienchor Ulm speichern wir Name, Email, die gekauften Karten, Zeitpunkt des Kaufes, Zahlungsart und -status. Diese Daten werden ausschließlich bei Rückfragen und für die Einlasskontrolle genutzt.

 

Diese Website basiert auf einem Baukasten. Der Anbieter dieses Baukastens ist Wix.com und natürlich erhebt auch Wix Daten, wenn Sie unsere Seite benutzen. Einzelheiten dazu, wie Wix mit den Daten von Kunden und Nutzern umgeht, finden Sie hier.

Bitte beachten Sie, dass Cookies auf der Seite verwendet werden. Das sind kurze Textinformationen, die zwischen Server und Browser ausgetauscht werden und auch lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Sie können in Ihrem Browser diese Informationen einsehen und steuern, in welchem Umfang Sie von Cookies gebrauch machen möchten - was aber zu Nutzungseinschränkungen bei dieser Webseite führen kann.

 

Um das Angebot für Ihre Interessen und Bedürfnisse optimieren zu können haben wir in der Vergangenheit statistische Daten mit Google Analytics ausgewertet. Die eingeschaltete IP-Anonymisierung bewirkt, dass die IP-Adresse der Nutzer von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy). Aktuell nutzen wir aber nur die Analysefunktionen von Wix.

Durch Einbindung einer Social-Media-Komponente bieten wir die Möglichkeit an, Blog-Einträge über soziale Netzwerke zu teilen. Wir nutzen diese Funktionalität selbst, um unsere Facebook-Abonnenten auf neue Beiträge hinzuweisen. Bei Nutzung dieser Funktion werden Daten mit den jeweiligen Betreibern ausgetauscht, auf deren genaue Beschaffenheit wir keinen Einfluss haben. Beim Abspielen von Videos werden Daten mit YouTube ausgetauscht.

 

Schließlich möchten wir darauf hinweisen, dass bei jeglicher Aktivität im Internet immer auch die Möglichkeit, dass Daten durch Sicherheitslücken im System in die Hände Dritter gelangen - so auch bei Nutzung dieser Website.

Datenschutzerklärung

bottom of page