• oratorienchor.ulm

Winterschlaf - nicht ganz.

Wie war das noch - jede Woche in der großen Chorrunde im Haus der Begegnung? Was über viele Jahre schöne Gewohnheit war, ist jetzt so weit weg. Seit schon fast einem Jahr ist so vieles anders. Herausfordernde Zeiten, auch für Chöre. Erst Corona-Pause, Absage der geplanten Konzerttermine, dann im Herbst die Kleingruppenproben in Böfingen mit viel Abstand und Lüften, dann auch Proben mit zwei halben Chören - und dann mit steigenden Zahlen und sinkenden Temperaturen das vorläufige Aus für dieses Konzept.


Und doch - irgendwas geht immer. War das Online-Adventssingen noch ein Testballon, finden seit diesem Jahr wieder wöchentlich Proben statt - nun eben online. Wir haben verschiedene Tools ausprobiert und sind letztlich bei Webex geblieben. Das Ganze ist mit einer "normalen" Probe nur bedingt vergleichbar, weil man unabhängig von der Toolauswahl nur sich und den Chorleiter hören kann. Aber zumindest gibt es optisches Feedback von allen, die das möchten, und ein bisschen Chorgefühl kommt dabei doch auf. Thomas Kammel gelingt es auch aus der Distanz, die Leidenschaft für gute Musik in die Arbeits- und Wohnzimmer zu transportieren.


Mit sinkenden Zahlen und länger werdenden Tagen wächst die Zuversicht, dass es auch mal wieder anders geht. Ein Zeitfenster für ein erstes kleines Konzert wird kommen. Und an der Vorbereitung wird's nicht scheitern ;-)


Bleiben Sie bis dahin gesund!


128 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Sommer 2021